Museumsaufsichtsdienst

Als MitarbeiterIn im Museumsaufsichtsdienst können Sie in verschiedenen Einrichtungen eingesetzt werden. Sie arbeiten in Museen, Ausstellungen, Kinobetrieben, Themenparks, laufenden Gastronomiebetrieben (Imbissständen, Catering), Diskotheken, Clubbetrieben oder auf Messen.

Zu Ihren Aufgaben zählen die Übernahme und Kontrolle der vorhandenen Kunst- bzw. Ausstellungsgegenstände in dem zu beaufsichtigenden Bereich in Bezug auf Vollständigkeit und etwaige sichtbare Schäden. Außerdem gehören die visuelle Kontrolle des Besucherverkehrs zum Schutz der Kunst- bzw. Ausstellungsgegenstände in Verbindung mit etwaigen Kontrollen, die Überwachung der BesucherInnen, um die Hausordnung und besondere Vorschriften durchzusetzen (z.B. Fotografierverbot), die Kontrolle der Zu- und Abgänge, das Freihalten der Fluchtwege, die Aufrechterhaltung der Sauberkeit sowie die Auskunftserteilung zu Ihren Tätigkeiten. Darüber hinaus leisten Sie Wachdienste und ergreifen im Alarmfall entsprechende Maßnahmen.

Um im Museumsaufsichtsdienst bei G4S arbeiten zu können, benötigen Sie Durchsetzungsstärke, haben Freude am Umgang mit Menschen, haben ein gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen und können einen einwandfreien Strafregisterauszug vorweisen.