Service Managerin - Alexandra Holzer

 

Alexandra Holzer ist bereits seit vielen Jahren für G4S tätig. Angefangen hat sie im Gerichtssicherheitsdienst. Damals noch Teilzeitkraft, arbeitet Alexandra Holzer heute in einer  Vollzeitposition als Service Managerin

Hallo Alexandra! Du hast damals, vor vielen Jahren, im Gerichtssicherheitsdienst bei G4S begonnen. Wie kam es dazu?

Ich bin beim Durchblättern der Zeitungen auf ein Stelleninserat von G4S gestoßen. Gesucht wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diverse Sicherheitsdienste. In Voll- und Teilzeitpositionen. Für mich war es damals wichtig Teilzeit arbeiten zu können, da meine Kinder noch klein waren und ich einen Vollzeitjob nur schwer mit meiner Familie hätte vereinbaren können. Meine Arbeitszeiten waren so optimal, dass ich die Kleinen noch vor Arbeitsbeginn in den Kindergarten bringen und sie am Nachmittag wieder abholen konnte.

Und schon nach kurzer Zeit stand dann für Dich fest: Das ist der richtige Job?

Ja, so war es. Das Betriebsklima war einfach toll. Ich hatte nette Kolleginnen und Kollegen, kam gut mit meinen Vorgesetzten klar. Das ist schon viel wert. Wenn die Arbeit dann noch abwechslungsreich ist, man selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten kann – umso besser.

Wie ging es dann weiter bei Dir? Du hast ja nicht nur Gerichtssicherheitsdienste geleistet…

Nein, nein, ich habe auch während meiner Zeit bei Gericht schon bei Hunde- und Waffendiensten ausgeholfen, war später im Botschaftsdienst, danach Dienstaufsicht in Niederösterreich, Einsatzleiterin des Veranstaltungsbereiches in Niederösterreich und habe schließlich nach Wien gewechselt und bin nun Service Managerin.

Was tut man denn eigentlich so als Service Managerin?

Das sind ganz vielfältige, herausfordernde Aufgabengebiete. Einerseits absolviere ich viele Kundenbesuche, auf der anderen Seite bin ich Teamleiterin und damit gehört auch die Mitarbeiterführung zu meinem Verantwortungsbereich. Ich schreibe sowohl Angebote, als auch Dienstanweisungen. Außerdem müssen diverse Statistiken geführt und Eingaben im Abrechnungssystem überprüft werden. Und selbstverständlich dürfen dabei nie die Vorgaben des Konzerns aus den Augen gelassen werden.

Das ist eine ganze Menge. Aus Deiner Erfahrung heraus, welche Eigenschaften und Fähigkeiten muss eine Person mitbringen, die als Service Managerin tätig sein möchte?

Du sagst es. Und das sind nur einige meiner täglichen Aufgaben. Ohne Erfahrung im Sicherheitsgewerbe geht da kaum etwas. Genauigkeit und Flexibilität sind unerlässlich, Verkaufserfahrung ist ohne Frage von Vorteil. Und schließlich benötigt man eine gehörige Portion Stressresistenz und muss mit Konflikten jeder Art souverän umgehen können.

Vervollständige bitte den Satz: „Als Service Managerin ist es mir besonders wichtig…“

„…Aufgräge zu 100% zu erfüllen und so zufriedene Kunden zu halten und neue zu gewinnen.“